Palace of Westminster | London, UK

Palace of Westminster

Palace of Westminster | London, UK

 

  • Kameradaten

    Kamera Canon 6D
    Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
    Brennweite 24mm
    Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
    Blende 8
    ISO 100
    Filter Haida ND-Filter 10 Stops
  • Location & Datum

    Ort London, UK
    Aufnahmedatum 09.11.2013
  • Zum Bild

    Das Wahrzeichen London’s ist ohne Frage der „Big Ben“. Daher gehört der Besuch des Turms und des „Houses of Parliament“ zweifelsohne zur Pflichtveranstaltung eines jeden London-Besuchs. Ohne Frage: Steht man erst einmal davor, kann man sich an den vielen Details und Winkeln und Türmchen kaum satt sehen.

    Diese Aufnahme entstand durch zwei Belichtungen und vertikalem Stichten des TS-Objektivs.

    Wie immer sehr interessant ist, was auf Wikipedia über den Gebäudekomplex zu lesen ist


    Der Palace of Westminster (deutsch Westminster-Palast, oft auch Houses of Parliament genannt) ist ein monumentales, im neugotischen Stil errichtetes Gebäude in London, in dem das aus dem House of Commons und dem House of Lords bestehende britische Parlament tagt. Der Palast befindet sich in der City of Westminster amParliament Square, in unmittelbarer Nähe zu den Regierungsgebäuden am Whitehall. Er wurde gemeinsam mit der Westminster Abbey und der St. Margaret’s Church von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

    Die ältesten erhaltenen Teile des Palastes sind die Westminster Hall aus dem Jahr 1097 sowie der Jewel Tower, der etwa 1365 erbaut wurde. Ursprünglich diente er als Residenz der englischen Könige, doch seit 1529 hat kein Monarch mehr dort gelebt. Vom ursprünglichen Gebäude ist nur wenig erhalten geblieben, da es am 16. Oktober 1834 bei einem verheerenden Großbrand fast vollständig zerstört wurde. Die für den Wiederaufbau verantwortlichen Architekten waren Charles Barry und Augustus Pugin.

    Der wohl bekannteste Teil des Palastes ist der seit 2012 offiziell Elizabeth Tower genannte Uhrenturm mit der Glocke Big Ben. Die wichtigsten Räume des Palastes sind die Ratssäle des House of Commons und des House of Lords. Daneben gibt es rund 1100 weitere Räume, darunter Sitzungszimmer, Bibliotheken, Lobbys, Speisesäle, Bars und Sporthallen. Der Begriff Westminster ist im britischen Sprachgebrauch oft gleichbedeutend mit dem Parlamentsbetrieb, ist also ein Metonym für Parlament.“ (Link zum Artikel).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*