Beiträge

Paul-Löbe-Allee | Berlin

Paul-Löbe-Allee | Berlin, Deutschland

  • Kameradaten

    Kamera Sony A7R
    Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
    Brennweite 24mm
    Belichtungszeit(en) 10 Sekunden
    Blende 11
    ISO 100
    Filter keine
  • Location & Datum

    Ort Berlin, Deutschland
    Aufnahmedatum 20.04.2016
  • Zum Bild

  • Langzeitbelichtung mit geshiftetem Objektiv. Nachbearbeitung in Lightroom und Photoshop.

 

 

Brandenburger Tor

Brandenburger Tor | Berlin, Deutschland


  • Kameradaten

    Kamera Sony A7R
    Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
    Brennweite 24mm
    Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
    Blende 16
    ISO 50
    Filter keine

  • Location & Datum

    Ort Berlin, Deutschland
    Aufnahmedatum 19.04.2016

  • Zum Bild

    Aufnahme leicht nach oben geshiftet.

  • Die Burg Hohenzollern im Mondlicht

    Mondlicht | Hechingen-Boll, BW, Deutschland

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 20 Sekunden
      Blende 4,5
      ISO 2000
      Filter Heliopan Slim Circular Polfilter Typ 8038
    • Location und Datum

      Ort Aussichtspunkt bei Hechingen-Boll,
      BW, Deutschland
      Aufnahmedatum 09.06.2014
    • Zum Bild

      Der Mond ist heller als man denkt! So oder so ähnlich liest man regelmäßig in Berichten der Foto-Presse zum Thema Mondlicht-Fotografie.
      Da dachte ich mir, das probier ich doch gleich mal aus 🙂
      Und tatsächlich: Es ist unglaublich, wie hell der Mond strahlt. Bilder im Mondlicht verbreiten dazu noch einen ganz besonderen Flair.

    Sternenbahnen

    Sternenbahnen | Zeller Horn, Albstadt, BW, Deutschland

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
      Blende 3,5
      ISO 2000
      Filter keine
    • Location und Datum

      Ort Zeller Horn, Albstadt,
      BW, Deutschland
      Aufnahmedatum 06.06.2014
    • Zum Bild

      Blick vom Zellern Horn auf die Burg Hohenzollern und Hechingen. Im Hintergrund sind Tübingen und der Flughafen Stuttgart zu sehen.

    Tower Bridge

    Tower Bridge | London, UK

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 6 / 10 / 15 / 25 / 30 Sekunden
      Blende 9
      ISO 100
      Filter Hoya HD Circular Polfilter
    • Location & Datum

      Ort London, UK
      Aufnahmedatum 09.11.2013
    • Zum Bild

      DDie vermeintlichen Schnappschüsse liefern hinterher oftmals die besten Ergebnisse. So etwas in der Art habe ich gedacht, als ich dieses Bild bearbeitete.
      Dabei war ich überzeugt, dass nachts bei Regenwetter und vorbeifahrenden Bussen/Autos nicht viel Zählbares herausspringen würde. Denkste!
      Mittlerweile hängt das Bild 1,5 m breit auf Leinwand gedruckt bei uns überm Sofa 🙂
      Da die Tower Bridge bei vorbeifahrenden Fahrzeugen, insbesondere bei den berühmten Doppeldeckerbussen, überraschend stark vibriert, rechnete ich mit einer deutlich verwackelten Aufnahme. Dabei sind es gerade die Front- und Rücklichter der besagten Fahrzeuge, die für mich „den Kick“ bringen.

      Überblendung der fünf Belichtungen mit EnfuseGUI.

    „London Bridge“ Skyline

    London Bridge Skyline | London, UK

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 5 / 8 / 13 / 20 / 30 Sekunden
      Blende 4,5
      ISO 100
      Filter Hoya HD Circular Polfilter
    • Location & Datum

      Ort London, UK
      Aufnahmedatum 09.11.2013
    • Zum Bild

      Auf dem Weg über die Tower Bridge hat man freie Sicht auf die beleuchtete London Bridge und die HMS Belfast. Ebenfalls zu sehen: „The Shard“ und rechts darunter die Hay’s Galleria.


      Bis zur Eröffnung der Westminster Bridge im Jahr 1750 war die (alte) London Bridge die einzige Brücke über die Themse im heutigen Stadtzentrum. Die heutige Brücke ist 283 m lang, 32 m breit und besteht aus drei vorgespannten Betonträgern. Darüber führt die sechsspurige Hauptstraße A3. Die London Bridge ist im Besitz von Bridge House Estates, einer Wohlfahrtsorganisation der Corporation of London; der Unterhalt erfolgt jedoch durch die Greater London Authority.
      Seit etwa 2000 Jahren existiert nahezu an der gleichen Stelle eine Brücke über die Themse. Die erste wurde um das Jahr 46 n. Chr. von den Römern gebaut und bestand aus Holz. Nach dem Abzug der Römer verfiel die Brücke, vermutlich wurde sie aber mehrfach repariert oder neu errichtet. Im Jahr 1014 wurde sie auf Anweisung von König Aethelred niedergebrannt, um die angreifenden Truppen des Dänen Sven Gabelbart in mehrere Gruppen zu spalten. Dieses Ereignis lieferte wahrscheinlich die Inspiration für das bekannte Kinderlied London Bridge is Falling Down. Die anschließend neu errichtete Brücke wurde 1091 durch ein Unwetter und abermals durch ein Feuer im Jahr 1136 zerstört. (Quelle: wikipedia.de)

     

    „The Shard“ Skyline

    The Shard Skyline | London, UK

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
      Blende 6,3
      ISO 100
      Filter Hoya HD Circular Polfilter
    • Location & Datum

      Ort London, UK
      Aufnahmedatum 09.11.2013
    • Zum Bild

      Skylines: London ist geradezu berühmt für sie.
      Nahezu an jeder Ecke bietet sich ein atemberaubender Ausblick. Besonders nachts zeigt sich ein surreales Schauspiel von Lichtern, Wolkenkratzern und der Themse.
      Dabei hat es mir besonders „The Shard“ – die Scherbe – (auf dem Bild ganz rechts) angetan. Vielleicht liegt daran, dass wir bereits zweimal im London Bridge Hotel direkt am Fuße des Gebäudes abgestiegen sind und so den Bau „beobachten“ konnten – oder auch an der außergewöhnlichen Form mit der beleuchteten Spitze? Schwer zu sagen…

      Wikipedia schreibt zu The Shard


      The Shard
      , auch Shard London Bridge (vormals London Bridge Tower, auch Shard of Glass; von englisch shard: Scherbe, Splitter), ist ein Wolkenkratzer in Londons Stadtteil Southwark, der mit 310 Meter von Juli bis Oktober 2012 das höchste Gebäude Europas war und derzeit das höchste Gebäude der EU ist. Der verzögerte Baubeginn erfolgte am 16. März 2009, die Einweihung war am 1. Februar 2013. Die endgültige Bauhöhe von 310 Metern wurde am 30. März 2012 durch Aufsetzen einer stählernen Spitze als letztes Bauelement erreicht.[3] (Quelle: Wikipedia.de).

      Das gelblich beleuchtete, rundliche Gebäude links auf dem Bild ist City Hall.
      Die City Hall ist das Rathaus von London. Sie ist der Sitz der Greater London Authority und des Mayor of London. Sie befindet sich am Südufer der Themse im Stadtteil Southwark, zwischen der Tower Bridge und dem Bahnhof London Bridge. Das von Norman Foster entworfene Gebäude ist 45 Meter hoch und wurde im Juli 2002 eröffnet.

      Das Gebäude hat eine ungewöhnliche knollenartige Form. Dies soll die Oberfläche des Gebäudes verringern und die Energieeffizienz erhöhen. Die Form der City Hall wurde mit zahlreichen Gegenständen verglichen, darunter dem Helm von Darth Vader, einem eingedrückten Ei, einem Motorradhelm oder einem „Hoden aus Glas“. Fosters Vision für dieses Gebäude war ursprünglich eine riesige Sphäre gewesen, die über der Themse schwebt, doch er entschied sich dann für eine etwas konventionellere Bauweise.

      Die City Hall wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Schiffswerft errichtet. Sie ist Teil eines größeren Stadtentwicklungsgebiets, durch ein im Boden ausgehobenes „Amphitheater“ von gewöhnlichen Bürohochhäusern weiter westlich getrennt. Das Gebäude gehört nicht der Greater London Authority, sondern wurde für 25 Jahre gepachtet.

      Eine 500 Meter lange Wendeltreppe, ähnlich jener im Solomon R. Guggenheim Museum in New York, windet sich den Ratssaal hinauf. An der Spitze des zehnstöckigen Gebäudes befindet sich ein Ausstellungs- und Versammlungssaal namens „London’s Living Room“ (Wohnzimmer Londons) mit einer offenen Aussichtsplattform, die gelegentlich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Wendeltreppe soll Transparenz symbolisieren, ähnlich wie in der von Foster entworfenen Glaskuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin.

      Der Sitz der City of London ist nicht die City Hall, sondern die Guildhall nördlich der Themse. Die Vorgängerorganisationen der Greater London Authority, das Greater London Council und der London County Council, hatten ihren Sitz in der County Hall. Dieses Gebäude gegenüber dem Palace of Westminster kann heute nicht mehr für Verwaltungszwecke verwendet werden. Es wurde umgebaut und beherrbert heute ein Luxushotel und ein Aquarium. (Quelle: Wikipedia.de)

     

    Hay’s Galleria

    Hay's Galleria | London, UK

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
      Blende 11
      ISO 100
      Filter Haida ND-Filter 10 Stops
    • Location & Datum

      Ort London, UK
      Aufnahmedatum 09.11.2013
    • Zum Bild

      Nach ganz viel Sight-Seeing etwas Einkaufen? Einfach nur in einer wirklich sehenswerten Umgebung schlendern und die Stimmung genießen? Dann ab in die Hay’s Galleria!

      Nahe der HMS Belfast (ein ausgemustertes Kriegsschiff, das zur Besichtigung geöffnet ist und unweit der Tower- und London-Bridge am Themse-Ufer festgemacht hat) liegt die Hay’s Galleria.
      Benannt nach ihrem ersten Eigentümer Alexander Hay, war der Gebäudekomplex vor allem im 19. Jahrhundert unter dem Namen „Hay’s Wharf“ eine zentrale Anlaufstelle für Tee-Lieferungen aus aller Welt.

      In den 1980ern wurde das Gebäude von einer staatlichen Immobilienfirma aus Kuwait aufgekauft und zum heutigen Zustand umgebaut.

      Dieses Bild entstand aus zwei Belichtungen mit Hilfe des stichens des TS-Objektes (oben und unten).

     

     

    The Scoop

    The Scoop | London, UK

     

    • Kameradaten

      Kamera Canon 6D
      Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
      Brennweite 24mm
      Belichtungszeit(en) 25 Sekunden
      Blende 8,0
      ISO 100
      Filter Hoya HD Circular Polfilter
    • Location & Datum

      Ort London, UK
      Aufnahmedatum 09.11.2013
    • Zum Bild

      Auf dem Weg entlang der Themse von der Tower Bridge in Richtung London Bridge trifft man auf Höhe des Rathauses auf „The Scoop“ – eine Art Freilichtbühne, die auch gerne zum „einfach nur Rumsitzen“ einlädt. Vor allem nachts ist der Platz aufgrund der blauen Beleuchtung ein echter Blickfang.
      Im Hintergrund ist der neueste Wolkenkratzer Londons „The Shard“ zu sehen.

      Die Süddeutsche Zeitung schreibt über The Scoop


      Jeder mag, wenn es etwas umsonst gibt, richtig? London gibt Einwohnern und Besuchern gleichermaßen Gelegenheit, die Stadt gratis zu genießen: in Museen, Galerien und auf Events. The Scoop ist eine Location in der Nähe des Rathauses – und abgesehen davon, dass man hier auf den Steinstufen sitzen und sich ausruhen kann, gibt es auch ein wenig Unterhaltung und Kultur.

      Filmvorführungen, Ausstellungen, Konzerte und Gemeinschaftsaktionen finden im The Scoop statt, besonders im Sommer. Und das alles öffentlich und kostenlos!

      Sollte hier tatsächlich einmal nichts passieren, besteht immer noch eine Hoffnung: Vielleicht schaut ja Bürgermeister Boris Johnson im Rathaus vorbei.“ (Link zum Artikel)