The Shard Skyline | London, UK

„The Shard“ Skyline

The Shard Skyline | London, UK

 

  • Kameradaten

    Kamera Canon 6D
    Objektiv Canon TS-E 24 f3.5 L II
    Brennweite 24mm
    Belichtungszeit(en) 30 Sekunden
    Blende 6,3
    ISO 100
    Filter Hoya HD Circular Polfilter
  • Location & Datum

    Ort London, UK
    Aufnahmedatum 09.11.2013
  • Zum Bild

    Skylines: London ist geradezu berühmt für sie.
    Nahezu an jeder Ecke bietet sich ein atemberaubender Ausblick. Besonders nachts zeigt sich ein surreales Schauspiel von Lichtern, Wolkenkratzern und der Themse.
    Dabei hat es mir besonders „The Shard“ – die Scherbe – (auf dem Bild ganz rechts) angetan. Vielleicht liegt daran, dass wir bereits zweimal im London Bridge Hotel direkt am Fuße des Gebäudes abgestiegen sind und so den Bau „beobachten“ konnten – oder auch an der außergewöhnlichen Form mit der beleuchteten Spitze? Schwer zu sagen…

    Wikipedia schreibt zu The Shard


    The Shard
    , auch Shard London Bridge (vormals London Bridge Tower, auch Shard of Glass; von englisch shard: Scherbe, Splitter), ist ein Wolkenkratzer in Londons Stadtteil Southwark, der mit 310 Meter von Juli bis Oktober 2012 das höchste Gebäude Europas war und derzeit das höchste Gebäude der EU ist. Der verzögerte Baubeginn erfolgte am 16. März 2009, die Einweihung war am 1. Februar 2013. Die endgültige Bauhöhe von 310 Metern wurde am 30. März 2012 durch Aufsetzen einer stählernen Spitze als letztes Bauelement erreicht.[3] (Quelle: Wikipedia.de).

    Das gelblich beleuchtete, rundliche Gebäude links auf dem Bild ist City Hall.
    Die City Hall ist das Rathaus von London. Sie ist der Sitz der Greater London Authority und des Mayor of London. Sie befindet sich am Südufer der Themse im Stadtteil Southwark, zwischen der Tower Bridge und dem Bahnhof London Bridge. Das von Norman Foster entworfene Gebäude ist 45 Meter hoch und wurde im Juli 2002 eröffnet.

    Das Gebäude hat eine ungewöhnliche knollenartige Form. Dies soll die Oberfläche des Gebäudes verringern und die Energieeffizienz erhöhen. Die Form der City Hall wurde mit zahlreichen Gegenständen verglichen, darunter dem Helm von Darth Vader, einem eingedrückten Ei, einem Motorradhelm oder einem „Hoden aus Glas“. Fosters Vision für dieses Gebäude war ursprünglich eine riesige Sphäre gewesen, die über der Themse schwebt, doch er entschied sich dann für eine etwas konventionellere Bauweise.

    Die City Hall wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Schiffswerft errichtet. Sie ist Teil eines größeren Stadtentwicklungsgebiets, durch ein im Boden ausgehobenes „Amphitheater“ von gewöhnlichen Bürohochhäusern weiter westlich getrennt. Das Gebäude gehört nicht der Greater London Authority, sondern wurde für 25 Jahre gepachtet.

    Eine 500 Meter lange Wendeltreppe, ähnlich jener im Solomon R. Guggenheim Museum in New York, windet sich den Ratssaal hinauf. An der Spitze des zehnstöckigen Gebäudes befindet sich ein Ausstellungs- und Versammlungssaal namens „London’s Living Room“ (Wohnzimmer Londons) mit einer offenen Aussichtsplattform, die gelegentlich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Wendeltreppe soll Transparenz symbolisieren, ähnlich wie in der von Foster entworfenen Glaskuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin.

    Der Sitz der City of London ist nicht die City Hall, sondern die Guildhall nördlich der Themse. Die Vorgängerorganisationen der Greater London Authority, das Greater London Council und der London County Council, hatten ihren Sitz in der County Hall. Dieses Gebäude gegenüber dem Palace of Westminster kann heute nicht mehr für Verwaltungszwecke verwendet werden. Es wurde umgebaut und beherrbert heute ein Luxushotel und ein Aquarium. (Quelle: Wikipedia.de)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*